Frittata mit Spargel

Zutaten

▪ 1 Bund grüner Spargel (ca. 500 g)
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 1 kleine rote Paprika (ca. 150 g)
▪ 400 g gekochte festkochende Kartoffeln (gerne vom Vortag)
▪ 1 Schalotte
▪ 7 Eier
▪ 60 g Crème fraîche
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 EL Öl
▪ 2 Zweige Dill



Zubereitung

Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

Das untere Drittel des Spargels schälen, Enden abschneiden und Spargel in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch durchpressen. Paprika in sehr dünne Ringe hobeln. Kartoffeln pellen und in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Schalotte feinwürfeln.

Eier mit Knoblauch und Crème fraîche verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer ofenfesten Pfanne (Durchmesser ca. 28 cm) erhitzen und Kartoffeln goldbraunbraten. Schalotten und Spargel unterrühren und 3 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer würzen, Paprika und Eiermasse untermischen, Dill grob zupfen und darauf verteilen. Im Backofen auf der zweiten Schiene von unten 20-25 Minuten garen, bis die Eiermasse gestockt ist, herausnehmen.

Vor dem Schneiden abkühlen lassen.