Fritierter Rhabarber

Zutaten

▪ 600 g Rhabarber
▪ 225 g Mehl
▪ 300 ml Weißwein
▪ 1 EL Pflanzenöl
▪ 1 Prise Salz
▪ 3 Eigelb
▪ 3 Eiweiß

zum Fritieren
▪ Rapsöl

zum Bestäuben
▪ Puderzucker





Zubereitung

Den Rhabarber putzen, waschen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und auf Küchenkrepp legen. Die Eier trennen.

Für den Backteig das Mehl, Weißwein, Öl, Salz und Eigelb gut verquirlen und 30 Minuten zugedeckt ruhenlassen. Das Eiweiß steifschlagen und kurz vor dem Ausbacken unterheben.

Das Öl auf 190 °C erhitzen. Die Rhabarberstücke einzeln durch den Teig ziehen und in dem heißen Fett goldgelb ausbacken. Sobald die Stücke oben schwimmen, sind sie fertig. Mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und dick mit Puderzucker bestreuen.

Heiß servieren.