Frikadellen nach Jäger-Art

Zutaten

für 4 Personen

▪ 600 g Hackfleisch
▪ 4 EL Paniermehl
▪ 1 Ei
▪ 2 Zwiebeln
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 1 TL scharfer Senf
▪ 8 Scheiben Schinken
▪ 1 rote Paprikaschote
▪ 250 g Champignons
▪ 200 ml Fleischbrühe
▪ 1 TL Tomatenmark
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ etwas Paprikapulver
▪ etwas Öl



Zubereitung

Zuerst 1 Zwiebel und Knoblauchzehe würfeln, in etwas Öl anschwitzen und abkühlen lassen.

Aus Hackfleisch, gedünsteter Zwiebel, Ei, Senf, Paniermehl, Salz und Pfeffer eine Hackmasse herstellen, Frikadellen formen und mit dem Speck umwickeln.

Restliche Zwiebel in Halbmonde schneiden. Pilze evtl. vierteln. Paprika in Streifen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Frikadellen von allen Seiten braunbraten, herausnehmen und beiseitestellen.

Zwiebel, Pilze und Paprikastreifen im Bratfett anschwitzen, Tomatenmark dazugeben und anschwitzen, mit Fleischbrühe ablöschen und ca. 5 Minuten dünsten. Mit Cayennepfeffer und Paprikapulver abschmecken, evtl. mit etwas Speisestärke abbinden, Frikadellen auf das Gemüse legen und erwärmen.

Dazu passen Nudeln.