Frikadellen mit Spinatfüllung

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Rinderhack
▪ 4 EL Paniermehl
▪ 1 Ei
▪ 1 TL Worcestersauce
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer

für die Füllung
▪ 250 g Spinat
▪ 100 g geriebener Emmentaler
▪ 4 Scheiben durchwachsener Speck





Zubereitung

Hackfleisch, Paniermehl, Ei, Worcestersauce und Gewürze miteinander verrühren.

Den gewaschenen Spinat in eine Schüssel geben und 5 Minuten in der Mikrowelle bei 600 W garen, mehrmals umrühren. Gut abtropfen lassen und grobhacken.

Speck in Streifen schneiden.

2 Lagen Küchenpapier auf einen Teller legen, die Speckscheiben darauflegen und mit einer Lage Küchenpapier abdecken, 2 Minuten bei 600 W garen.

Spinat, Speck und Käse in gründlich vermengen.

Die Hackmischung im Verhältnis 2:1 teilen, den kleineren Teil aufheben.

Kleine runde Behälter mit Hackfleisch auskleiden. Füllung in das Hack geben und aus dem kleineren Teil des Hackfleischs Deckel formen und die Behälter verschließen. Fleischränder gut zusammendrücken.

Behälter in die Mikrowelle stellen und mit Küchenpapier abdecken. 10-13 Minuten bei 600 W garen. Dabei nach der Hälfte der Garzeit die Behälter einmal anders anordnen.

Küchenpapier entfernen, mit hitzefester Folie abdecken und 3 Minuten stehenlassen.