Frikadellen mit Kartoffelsalat

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg kleine festkochende Kartoffeln
▪ 2 Zwiebeln
▪ 250 ml kräftige Fleischbrühe
▪ 3-4 EL Rotweinessig
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 5 EL neutrales Pflanzenöl
▪ 1 TL scharfer Senf
▪ 1 Brötchen vom Vortag oder 50 g Weißbrot
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 4-6 EL neutrales Pflanzenöl
▪ 500 g gemischtes Hackfleisch
▪ 1 Ei
▪ 1 Bund Schnittlauch



Zubereitung

Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Wasser bedecken und in knapp 20 Minuten bei mittlerer Hitze garkochen.

1 Zwiebel schälen und feinwürfeln. Brühe und Zwiebelwürfel in einem kleinen Topf bei großer Hitze aufkochen und Topf vom Herd ziehen.

Sobald die Kartoffeln gar sind, abgießen, kalt abschrecken und noch heiß pellen, in möglichst dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Heiße Zwiebelbrühe und 3 EL Essig darübergießen, salzen, pfeffern und vorsichtig vermischen. Abgedeckt ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Öl und Senf untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Brötchen oder Weißbrot in eine Schüssel geben, mit warmem Wasser begießen und einweichen.

Restliche Zwiebel schälen und feinwürfeln. Petersilie waschen, trockenschütteln und Blättchen feinhacken.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel in ca. 5 Minuten glasig dünsten, Petersilie unterrühren, Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Hackfleisch, gut ausgedrücktes Brötchen, Ei und Zwiebelmischung in einer Schüssel zu einem Hackteig verkneten, salzen, pfeffern und mit nassen Händen 8 Frikadellen formen.

Restliches Öl in einer weiten Pfanne erhitzen und Frikadellen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in je ca. 5 Minuten braunbraten.

Kartoffelsalat erneut abschmecken und, falls nötig, mit Salz, Pfeffer und Essig nachwürzen. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in feine Röllchen schneiden und auf den Salat streuen.

Frikadellen mit dem Kartoffelsalat anrichten.