Fricco

Zutaten

▪ 300 g mageres Rindfleisch aus der Keule
▪ 300 g Schweinefleisch (Kamm oder Schulter)
▪ 50 g Schweineschmalz
▪ etwas Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Paprika, edelsüß
▪ 1/8 l Fleischbrühe
▪ etwas Fett
▪ 600 g Zwiebeln
▪ 750 g Kartoffeln
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 3 Gewürznelken
▪ 1/4 l saure Sahne
▪ 30 g Butter



Zubereitung

Fleisch in dünne Scheiben schneiden, im heißen Schweineschmalz kräftig anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Fleischbrühe angießen und das Fleisch bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten schmoren.

Eine ofenfeste Form reichlich einfetten. Zwiebeln und Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Fleisch, Zwiebeln und Kartoffeln lagenweise abwechselnd in die Form schichten, dabei die Kartoffeln salzen, Lorbeerblätter und Nelken hineingeben und die Kochbrühe angießen. Die Form zudecken und das Gericht bei 180 °C ca. 20 Minuten garen.

Die verquirlte saure Sahne darübergießen und Butterflöckchen aufsetzen, nochmals 20 Minuten schmoren.

Mit frischem Salat in der Form auf den Tisch geben.