Französischer Birnenkuchen

Zutaten

▪ 600 g saftige Birnen
▪ 50 g Butter

für den Teig
▪ 150 g Butter
▪ 150 g Zucker
▪ 1 Prise Salz
▪ abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
▪ 2 Eier
▪ 350 g Mehl
▪ 2 TL Backpulver
▪ 6 EL Milch



Zubereitung

Butter schaumigrühren, nach und nach Zucker, Salz und Zitronenschale einrieseln lassen und solange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Einzeln Eier einrühren, mit Backpulver gemischtes Mehl und 4 EL Milch unterziehen. Der Teig muß schwer reißend vom Löffel fallen, evtl. restliche Milch darunterrühren.

Birnen schälen, Blüten und Stengelansätze herausschneiden, Kerngehäuse entfernen und Birnen quer in dünne Scheiben schneiden.

Eine Springform von 26 cm Durchmesser einfetten, 1 Schicht Teig einfüllen, mit Birnenscheiben belegen, mit restlichem Teig bedecken und Butter in Flöckchen auf dem Teig verteilen.

Form auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben.

Kuchen aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchendraht abkühlen lassen. Mit Zucker und Zimt bestreuen.