Französische Zwiebelsuppe

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Gemüsezwiebeln
▪ 2 EL Butter
▪ 100 ml trockener Weißwein
▪ 1 l Fleischbrühe
▪ 4 Scheiben Weißbrot (klein)
▪ etwas Salz
▪ etwas weißer Pfeffer
▪ 100 g Greyerzer oder Gouda, frisch gerieben





Zubereitung

Die Zwiebeln schälen, halbieren und quer in dünne Ringe schneiden. In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebeln darin glasigbraten.

Die Zwiebeln mit dem Weißwein ablöschen und zum Kochen bringen. Die Brühe dazugießen und die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Weißbrot toasten.

Die Zwiebelsuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und in feuerfeste Suppentassen füllen. Auf jede Tasse eine Scheibe Toast und etwas geriebenen Käse setzen und die Suppe im Backofen (Mitte, Gas Stufe 3) überbacken, bis der Käse goldbraun geworden ist.