Fränkische Apfelkoteletts

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Zwiebeln
▪ 4 Äpfel
▪ 4 Tomaten
▪ etwas Zucker
▪ etwas Salz
▪ etwas Schmalz
▪ 8 Koteletts à 150 g
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Mehl
▪ 6 EL Weißwein



Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten an der Stirnseite über Kreuz einritzen, mit heißem Wasser überbrühen und abziehen, dann in Scheiben schneiden.

Äpfel und Tomaten leicht zuckern und salzen.

Eine feuerfeste Form mit Schmalz einfetten. Die Hälfte der Zwiebeln darin glasigbraten. Dann die Hälfte von Äpfeln und Tomaten daraufgeben.

Die Koteletts salzen, pfeffern und leicht mit Mehl bestäuben, in die Form legen. Darauf die zweite Hälfte Zwiebeln, Äpfel und Tomaten geben. Den Weißwein darüberträufeln, die Form zugedeckt in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Apfelkoteletts bei 200 °C (Gas Stufe 3) 30 Minuten schmorenlassen.

Dazu paßt Kartoffelbrei und Wein.