jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Forellencremesuppe

Forellencremesuppe

Zutaten

▪ 2 geräucherte Forellen (je etwa 250 g)
▪ 1 kleine Zwiebel
▪ 125 g Sahne
▪ 2 Eigelb
▪ Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ Worcestersauce
▪ 40 g Kerbel





Zubereitung

Die Forellen häuten, Filets herauslösen und beiseitelegen. Haut und Gräten aufheben.

Die Zwiebel schälen, vierteln und mit Haut und Gräten der Forellen in einen breiten Topf geben. Mit 1 1/2 l Wasser aufgießen und aufkochen. Im offenen Topf bei schwacher Hitze etwa 35 Minuten köchelnlassen, bis sich die Flüssigkeit um ein Drittel reduziert hat. Anschließend durch ein Sieb gießen.

Die Forellenfilets mit der Sahne im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren, dann mit dem Fisch-Sud in den Topf zurückgeben und alles kurz aufkochen.

Die Eigelbe in einer Tasse mit 1-2 EL der Suppe verrühren, dann unterrühren.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer, dem Zitronensaft und der Worcestersauce abschmecken. Den Kerbel waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und in die Suppe streuen.

Mit Toast und Butter servieren.