Fondue bourguignonne

Zutaten

für die Sauce
▪ 250 g Salatmayonnaise
▪ 5-6 EL Tomatenketchup
▪ 2 EL Milch oder Sahne
▪ etwas Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 Prise Zucker
▪ einige Spritzer Worcestersauce
▪ 1 1/2 EL Weinbrand oder Cognac

für das Fondue
▪ 700 g Rinderfilet
▪ 3/4 l Öl
▪ etwas Salz
▪ weißer oder schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung

Die Mayonnaise, den Ketchup und die Milch oder Sahne verrühren.

Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker, Worcestersauce und Weinbrand oder Cognac abschmecken.

Das Fleisch in gulaschgroße Würfel (etwa 2 x 2 cm) schneiden.

Das Öl in einem Topf auf dem Herd erhitzen und in einen Fonduetopf umfüllen. Auf ein Rechaud stellen.

Mit der Fonduegabel jeweils ein Fleischstück aufspießen, ins heiße Fett halten und nach Geschmack braten.

Das Fleisch mit einer Gabel abstreifen. Mit Salz und Pfeffer würzen oder in die Sauce dippen.

Dazu passen verschiedene Saucen, als Getränk Rotwein.