Folienkartoffel mit Kräuterjoghurt

Folienkartoffel mit Kräuterjoghurt

Zutaten

für 1 Person

▪ 1 große Kartoffel (ca. 200 g)
▪ 1 kleines Bund gemischte Kräuter (z.B. Dill, Schnittlauch, Sauerampfer)
▪ 1 EL Crème fraîche
▪ 125 g Joghurt
▪ 1 TL Senf
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ einige Blätter Kopfsalat



Zubereitung

Kartoffel waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen, herausnehmen, in Alufolie wickeln und im auf 200 °C (Umluft 175 °C, Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen 20-30 Minuten garen.

Kräuter waschen und trocken tupfen. Etwas Dill zum Garnieren beiseitelegen, Rest feinhacken. Sauerampfer in feine Streifen schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Etwas Sauerampfer und Schnittlauch beiseitelegen. Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen.

Crème fraîche, Joghurt und Senf verrühren, Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffel aus der Folie wickeln, der Länge nach einschneiden, etwas auseinanderdrücken und mit ca. 3/4 Kräutersauce füllen. Mit Salat anrichten, restliche Sauce auf den Salat träufeln und mit beiseite gelegten Kräutern bestreuen.