Florentiner Kohl mit Brotscheiben

Zutaten

für 2 Personen

▪ 250 g Grün- oder Weißkohl
▪ 1 EL Salz
▪ 2 Scheiben Landbrot, je gut 2 cm dick
▪ 1 ungeschälte Knoblauchzehe
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 2 EL Olivenöl





Zubereitung

Den Kohl in warmem Wasser waschen und von den mittleren Blattrippen und bei Weißkohl vom Strunk befreien.

3 l Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Kohl in ca. 15 Minuten weichkochen. Grünkohl braucht etwas länger.

Das Gemüse abschrecken und abtropfen lassen. Anschließend gut ausdrücken oder trockenschleudern, es soll recht trocken sein. Die Kochflüssigkeit aufheben.

Den Kohl grobhacken.

Die Brotscheiben rösten und mit der Knoblauchzehe abreiben und je eine Scheibe in Suppenteller legen.

Jede Scheibe gut mit Kohl bedecken und mit je 1/2 Kelle Kochflüssigkeit begießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Olivenöl darüberträufeln.