Flecke nach Warschauer Art

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg Rinderflecke
▪ Suppengrün
▪ 500 g Rindfleisch mit Knochen
▪ 50 g Mehl
▪ 50 g Butter
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Majoran
▪ etwas Muskat
▪ etwas Ingwer
▪ etwas Piment
▪ etwas Paprikapulver
▪ etwas scharfer Reibekäse





Zubereitung

Die Flecke sehr gründlich mit dem Messer säubern, in warmem Wasser waschen und einige Stunden kalt wässern. Dann in siedendes Wasser legen, aufkochen, mit kaltem Wasser übergießen, abkühlen lassen und abseihen. In kaltem Salzwasser ansetzen und weichkochen.

Aus dem Rindfleisch und dem geputzten Suppengrün eine kräftige Brühe kochen. Die in Streifen geschnittene Flecke zufügen und noch eine Weile kochen. Das Gemüse herausnehmen, wie die Flecke zerkleinern und wieder in den Topf geben. Die Flecke mit einer Einbrenne aus Butter und Mehl binden.

Mit den gemahlenen Gewürzen scharf abschmecken.

In Suppentellern anrichten und mit Weißbrot servieren.