Fischauflauf mit Sahnepüree

Zutaten

für 4 Personen

▪ 2 Zwiebeln
▪ 400 g Champignons
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 4 EL Olivenöl
▪ etwas Salz
▪ 1 kg Fischfilet
▪ 1 Zitrone
▪ 5 EL trockener Weißwein
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen

für das Sahnepüree
▪ 800 g mehligkochende Kartoffeln
▪ etwas Salz
▪ 40 g Butter
▪ 250 g Schlagsahne
▪ etwas Muskat
▪ 4 EL Semmelbrösel
▪ 3 EL geriebener Parmesan



Zubereitung

Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Champignons putzen und in Stücke schneiden. Petersilie waschen, trockenschwenken und feinhacken.

Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Pilze und Petersilie goldgelbdünsten und salzen und in eine gefettete flache Auflaufform geben.

Fischfilets waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, auf das Gemüse legen, mit Wein beträufeln und mit Pfeffer bestreuen.

Kartoffeln schälen, in größere Stückchen schneiden, in Salzwasser garkochen, durch die Presse drücken, mit Butterstückchen und kochendheißer Sahne aufschlagen, mit Muskat würzen und über den Fisch geben. Parmesan und Semmelbrösel mischen und darüberstreuen.

Auflauf im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten backen.