Fisch-Tomaten-Ragout

Fisch-Tomaten-Ragout

Zutaten

für 2 Personen

▪ 250 g Cocktailtomaten
▪ 2 Frühlingszwiebeln
▪ 4 Zweige Minze
▪ 350 g Fischfilets (ohne Haut; z.B. Zander, Lachsforelle oder Seelachs)
▪ 1 EL neutrales Öl
▪ 1 EL Butter
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer



Zubereitung

Cocktailtomaten überbrühen, kurz ziehenlassen, kalt abschrecken und mit den Fingern vorsichtig aus den Häuten herausdrücken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit Grün in feine Ringe schneiden. Minze-Zweige waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und feinhacken.

Mit den Fingerspitzen über die Fischfilets streichen – falls Gräten zu spüren sind, diese mit einer Pinzette vorsichtig aus dem Fischfleisch ziehen. Fischfilets in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Öl mit Butter in einer Pfanne erhitzen, Fischwürfel bei mittlerer Hitze unter vorsichtigem Wenden ca. 2 Minuten braten, herausnehmen und auf einem Teller beiseite stellen.

Zwiebelringe ins Bratfett geben, bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 2 Minuten braten, Tomaten dazugeben und 1-2 Minuten weiterbraten. Fisch und Minze untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.