Fisch-Peperoni-Auflauf

Zutaten

für 4 Personen

▪ 250 g rote Peperoni
▪ 250 g gelbe Peperoni
▪ 250 g Lauch
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 1 EL Butter
▪ 150 ml Weißwein
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 TL Koriander
▪ 180 g Crème fraîche
▪ 50 ml Rahm
▪ 1 TL Senf
▪ 1 Bund Basilikum
▪ 500 g Kabeljau- oder Dorschfilets
▪ 2 EL Zitronensaft



Zubereitung

Peperoni halbieren, entkernen, weiße Rippen herausschneiden und Früchte in schmale Streifen schneiden. Lauch rüsten, waschen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden.

Knoblauch in Butter hellgelbdünsten, Peperoni und Lauch beifügen, kurz mitdünsten, mit Weißwein ablöschen und in der offenen Pfanne gut zur Hälfte einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen.

Crème fraîche, Rahm und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. 2/3 zum Gemüse geben und so lange kochenlassen, bis das Gemüse weich ist und die Sauce leicht bindet.

Basilikum feinhacken und unter die restliche Rahm-Mischung geben.

Fisch mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und quer in breite Streifen schneiden.

Gemüse in eine gut ausgebutterte Auflaufform geben, Fischstreifen darauf verteilen und mit der Basilikum-Rahm-Mischung begießen. Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.

Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis.