Filet mit Eierlikör-Kräuter-Kruste

Zutaten

für 4 Personen

▪ 20 ml Eierlikör (ca. 2 EL)
▪ 4 Scheiben Toastbrot
▪ 2 EL gehackte Blattpetersilie
▪ 1 gehackte Knoblauchzehe
▪ 40 g Butter
▪ etwas Salz
▪ 4 Schweine- oder Rinderfilets à ca. 120 g
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Fett





Zubereitung

Die Toastbrotscheiben über Nacht auf ein Backblech legen und trocknen lassen, am nächsten Tag die Kruste von dem Toastbrot abschneiden und in einem Mixer zu groben Weißbrotbröseln mixen.

Die gehackte Petersilie, Knoblauch, Eierlikör, Butter und die Weißbrotbrösel miteinander verkneten, mit Salz abschmecken und zu einer Rolle formen, in Alufolie einpacken und kühllegen.

Die Schweine- oder Rinderfilets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne auf beiden Seiten insgesamt ca. 2 Minuten heiß anbraten und dann herausnehmen.

Von der Kräuterrolle ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden und auf die Medaillons setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) ca. 15 Minuten backen.