Festliche Kaninchenkeulen

Zutaten

für 8 Personen

▪ 6 Kaninchenkeulen
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Salz
▪ etwas Paprikapulver, rosenscharf
▪ 2 Gemüsezwiebeln
▪ 2 Äpfel
▪ 4 Knoblauchzehen
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 200 ml Spätburgunder
▪ 300 ml Brühe
▪ 3 EL Öl



Zubereitung

Kaninchenkeulen mit Salz, Pfeffer und scharfem Paprikapulver würzen.

Zwiebeln und Äpfel feinhacken. Knoblauch durchpressen.

Olivenöl in einem Bräter erhitzen, Keulen kräftig rundum anbraten, herausnehmen, Zwiebeln, Äpfel, Knoblauch und Tomatenmark hinzufügen und anrösten, mit Rotwein und Brühe ablöschen, Kaninchenkeulen wieder hinzugeben und ca. 50 Minuten auf kleiner Flamme schmoren, nach der Hälfte der Garzeit wenden. Fleisch aus dem Bräter nehmen, Sauce noch etwas reduzieren und abschmecken.

Dazu passen Bandnudeln.