Feiner Rührkuchen

Zutaten

für eine Kastenform von 26 cm Länge

▪ 5 Eier
▪ Salz
▪ 250 g Butter
▪ 250 g Puderzucker
▪ abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
▪ 200 g Mehl

für die Form
▪ Back- oder Pergamentpapier



Zubereitung

Die Kastenform mit Back- oder Pergamentpapier auslegen. Hierfür den Boden und die Seitenwände auf dem Papier markieren. Die vier Ecken bis zum Boden einschneiden, das Papier in die Form legen und die überstehenden Spitzen an den Ecken übereinanderschieben. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Eier trennen, die Eiweiße mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Wenn Sie den Schneebesen nach oben halten, muß eine Spitze vom Schnee senkrecht stehenbleiben. Die Butter bei schwacher Hitze zerlassen und etwas abkühlen lassen.

Die Eigelbe mit dem Puderzucker, der Zitronenschale, dem Zitronensaft und dem Mehl verrühren und nach und nach die flüssige Butter darunterziehen. Zuletzt den Eischnee unter den Teig heben.

Den Teig in die Form füllen und im Backofen (Mitte) etwa 1 1/2 Stunden backen. Nach etwa 1 Stunde schon einmal die Garprobe machen. Wenn der Kuchen noch länger braucht, darauf achten, daß er nicht zu dunkel wird; eventuell mit Pergamentpapier bedecken.