Falscher Hase mit Ei

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Eier
▪ 50 g Schalotten
▪ 2 EL Butter
▪ 500 g gemischtes Hackfleisch
▪ 40 g Semmelbrösel
▪ 3 TL Senf
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer



Zubereitung

3 Eier anstechen und in 10 Minuten hartkochen.

Schalotten feinwürfeln und in 1 EL Butter bei mittlerer Hitze glasig braten.

Eier abschrecken und pellen.

Abgekühlte Schalotten, Hackfleisch, Semmelbrösel, Senf und restliches Ei in eine Schüssel geben, kräftig salzen und pfeffern und sorgfältig verkneten. Hackteig mit feuchten Händen auf Klarsichtfolie zu einer Fläche (ca. 25 x 25 cm) flachdrücken. Hartgekochte Eier in einer Reihe in die Mitte legen, mit Hackfleisch bedecken und zu einem Laib formen. Restliche Butter zerlassen und den Laib rundum damit bestreichen.

Hackbraten auf ein gefettetes Backblech setzen und im heißen Ofen bei 200 °C auf der mittleren Schiene 45 Minuten braten (Umluft 180 °C 40 Minuten). Im ausgeschalteten Ofen 10 Minuten ruhenlassen.

Falschen Hasen in Scheiben schneiden.

Dazu passen Salzkartoffeln.