Erdbeer-Quark-Röllchen

Zutaten

für 8 Personen

für die Pfannkuchen
▪ 100 g Mehl
▪ 1 Prise Salz
▪ 1/4 l Milch
▪ 2 Eier
▪ etwas Butterschmalz

für die Creme
▪ 6 Blatt eingeweichte Gelatine
▪ 750 g Erdbeeren
▪ 1 EL Puderzucker
▪ 250 g Quark
▪ 2 Pck. Vanillezucker
▪ 3 EL Milch
▪ 125 g steifgeschlagene Sahne



Zubereitung

Mehl und Salz mischen, Milch mit einem Schneebesen unterrühren, Eier zufügen, gut durchrühren und 30 Minuten quellenlassen.

Aus dem Teig in heißem Butterschmalz dünne Pfannkuchen ausbacken und abkühlen lassen.

Einige Erdbeeren beiseitelegen, vom Rest eine Hälfte mit Puderzucker pürieren, die andere Hälfte kleinwürfeln.

Quark mit Vanillezucker verrühren.

Gelatine in warmer Milch auflösen, unter den Quark rühren, Erdbeerwürfel unterheben, kühlstellen und Sahne unterziehen.

Creme auf die Pfannkuchen streichen, aufrollen und 2 Stunden kaltstellen.

In Scheiben schneiden, mit Erdbeerpüree anrichten und mit ganzen Erdbeeren garnieren.