Erdbeer-Milchreis-Terrine mit Pfirsichpüree

Zutaten

für 4 Personen

▪ 100 g Milchreis
▪ 400 ml Milch
▪ 4 EL Honig
▪ 1 Vanilleschote
▪ 2 Orangen
▪ 300 g Erdbeeren
▪ 1/8 l Sahne
▪ 1 EL Zucker
▪ 3 Blatt Gelatine
▪ 1 Msp. Ingwerpulver
▪ 1 Msp. Zimt
▪ 6 halbe Pfirsiche (Konserve)
▪ 2 EL Honig
▪ 4 Minze-Zweige





Zubereitung

Milch erhitzen, ausgeschabtes Mark von der Vanilleschote, Ingwerpulver und Zimt zugeben, aufkochen. Reis zugeben, weichkochen und dabei ständig umrühren, bis ein fast fertiger Brei entstanden ist. Schale und Saft der Orangen und Honig unterrühren. Leicht auskühlen lassen. Die Sahne mit Zucker aufschlagen.

Gelatine einweichen, ausdrücken und erwärmen. Unterheben und alles zusammen mit dem Reis vermengen, kurz stehenlassen.

Die gewaschenen, abgezupften, kleingewürfelten Erdbeeren unterheben und in eine Form füllen. Im Kühlschrank ca. 3 Stunden auskühlen lassen.

Pfirsichhälften mit etwas Saft und Honig pürieren, die Masse aus der Form stürzen, in Scheiben zerteilen. Die Terrine auf Pfirsichpüree anrichten und mit Erdbeerspalten, Pfirsichspalten und Minze garnieren.