Erdäpfel-Buchteln

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1500 g mehligkochende Kartoffeln
▪ 140 g griffiges Mehl
▪ 30 g Germ
▪ 125 ml Milch
▪ 2 Eidotter
▪ etwas Butter





Zubereitung

Erdäpfel kochen und passieren, in eine Schüssel geben.

Germ mit der Milch verrühren. Die Erdäpfel mit der Germ und den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort 20 Minuten gehenlassen (am besten zugedeckt).

Den Teig zu einer Rolle formen und einzeln Buchteln abstechen.

In einer Pfanne Butter zerlassen, Buchteln darin vorsichtig wälzen. Dann in eine Pfanne nebeneinanderschichten und nochmals 20 Minuten aufgehen lassen.

Mit zerlassener Butter bestreichen und bei 180 °C ca. 30 Minuten goldbraun backen. Zum Backen eignet sich am besten eine schwere Pfanne aus Gußeisen - so wird die Wärme am schonendsten auf das Back-Gut übertragen, und die Buchteln werden besonders flaumig.

Diese Buchteln können salzig oder süß serviert werden.

Salzig: In den Teig werden Wurst-, Käse- oder Speckwürfel mitverarbeitet. Die Buchteln werden dann mit grünem Salat serviert.

Süß: In Rum eingeweichte Rosinen in den Teig verarbeiten und die noch heißen Buchteln mit Staubzucker bestreut servieren.