Erbsenbrei

Erbsenbrei

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Erbsen
▪ 2 EL Schweineschmalz
▪ 1 EL glattes Mehl
▪ 125 ml Milch
▪ etwas Knoblauch
▪ etwas Salz
▪ etwas Majoran





Zubereitung

Die Erbsen durchspülen und über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

Die eingeweichten Erbsen im selben Wasser weichkochen.

Aus dem Schweineschmalz und Mehl eine lichte Einbrenne machen, mit Milch ablöschen, aufkochen lassen, die gekochten Erbsen dazugeben, würzen, salzen und mit Knoblauch abschmecken und noch mal aufkochen lassen. Wenn der Brei zu dick ist, etwas Wasser dazugeben.

Die gekochten Erbsen mahlen, oder pürieren.

Als Beilage eignet sich Selchfleisch, Würstchen, Bockwurst, Brot, Gemüsesalat.