Erbsen-Tomaten-Pfanne

Zutaten

für 4 Personen

▪ 300 g gemischtes Hackfleisch
▪ 1 altbackenes Brötchen
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 TL Öl
▪ 1 Ei
▪ 500 g Erbsen
▪ 5 mittelgroße Zwiebeln (ca. 200 g)
▪ 2 EL Öl
▪ 500 g Tomaten
▪ 1 Tasse Brühe
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Majoran
▪ 1 EL Petersilie



Zubereitung

Brötchen in Wasser einweichen.

Zwiebel schälen, feinhacken und im Öl glasig werden lassen.

Hackfleisch mit gut ausgedrücktem Brötchen, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer vermengen, abschmecken und mit nassen Händen walnußgroße Bällchen formen.

Tomaten in kochendes Wasser tauchen und abziehen.

Gewürfelte Zwiebeln in Öl andünsten, Tomaten und Brühe zugießen, 3-4 Minuten kochen, Erbsen zugeben, würzen, Hackfleischbällchen daraufsetzen und zugedeckt ca. 15 Minuten garziehen lassen.

Abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Dazu paßt Kopfsalat.