jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Erbsen-Pilz-Risotto mit gebratenem Zander

Erbsen-Pilz-Risotto mit gebratenem Zander

Zutaten

für 2 Personen

▪ 2 feingewürfelte Schalotten
▪ 125 g Risotto-Reis
▪ 1/2 l Hühner- oder Gemüsebrühe
▪ 100 g Champignons in Scheiben
▪ 100 g Erbsen
▪ 2 Zanderfilets mit Haut à 200 g
▪ 2 EL frischgeriebener Parmesan
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Butter
▪ etwas Olivenöl



Zubereitung

Schalotten-Würfel in einem Topf mit Butter anschwitzen, Reis zugeben, glasigdünsten, mit Hälfte der Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten unter Rühren köchelnlassen, dabei immer wieder etwas Brühe nachgießen. Wenn der Reis im Kern weich ist, in Scheiben geschnittenen Champignons und Erbsen zugeben und ca. 2 Minuten weiterkochen, Topf vom Herd ziehen und 1 EL Butter unterarbeiten.

Zanderfilets auf der Hautseite rautenförmig einritzen, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Olivenöl auf der Hautseite 4 Minuten braten, wenden und 2 Minuten weiterbraten.

Risotto anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit gebratenem Zander servieren.