Entenbrust in Rotweinsauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 3 Stück Entenbrust (à ca. 250 g)
▪ 300 g frische Steinpilze
▪ 3 Schalotten
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 200 ml trockener Rotwein
▪ 200 ml Hühnerbrühe
▪ 20 g Butter oder Margarine
▪ 100 ml Sahne
▪ 2 EL grüne Pfefferkörner
▪ Salz
▪ Pfeffer
▪ Muskat





Zubereitung

Entenbrustfilets von der Fettschicht befreien, die Fettschicht in kleine Würfel schneiden. Das Filet in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Haut in einer Pfanne kroß ausbraten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Entenfett bis auf 2 EL aus der Pfanne nehmen (aufbewahren für weitere Zwecke!). Im restlichen Fett die Filetstücke kroß anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Steinpilze und würfelig geschnitten Schalotten im Bratfett anbraten, Tomatenmark unterrühren und mit Rotwein ablöschen. Hühnerbrühe dazugeben und 5 Minuten schmorenlassen. Die abgetropften Pfefferkörner untermischen und das Fleisch zufügen. Mit Muskatnuß und ggf. Salz abschmecken, Sahne dazugeben und nochmals aufkochen.

Dazu passen Bandnudeln.