Eisbein mit Sauerkraut

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Eisbeine à 400 g, leicht gepökelt
▪ 4 Zwiebeln
▪ 3 Lorbeerblätter
▪ 12 Pfefferkörner
▪ 5 Wacholderbeeren
▪ 1,5 TL Zucker
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 800 g Sauerkraut
▪ 6 Nelken





Zubereitung

2 Zwiebeln vierteln. 3 l Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Eisbeine kalt abspülen und dazugeben. Zwiebelviertel, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Zucker zugeben. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze 1 1/2 Stunden köcheln. Die Eisbeine herausnehmen und warmstellen.

Brühe durch ein Sieb geben. Eisbeine wieder in den Topf legen und mit 1/2 l Brühe aufgießen. Sauerkraut, restliche Zwiebeln, Nelken, Lorbeerblätter und restlichen Zucker zugeben und im geschlossenen Topf ca. 40 Minuten weitergaren.