Eisbein auf Sauerkraut

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 hintere Schweinshaxe (ca. 1,5 kg)
▪ 800 g Sauerkraut
▪ 1 große Zwiebel
▪ 2 EL Zucker
▪ 1 säuerlicher Apfel
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 6 Wacholderbeeren
▪ 1 TL Kümmel
▪ 1 mittelgroße Kartoffel
▪ 250 ml Fleischbrühe
▪ 2 EL Schweineschmalz





Zubereitung

Die Zwiebel schälen, mittelfein würfeln. In einem ausreichend großen Topf den Zucker im Schmalz karamelisieren lassen, die Zwiebel zugeben, anlaufen lassen, das ausgedrückte Sauerkraut zugeben und anbraten. Mit der Fleischbrühe ablöschen, die Gewürze zugeben.

Die Haxe waschen, abtrocknen, auf das Sauerkraut geben und ca. 1,5 Stunden auf kleiner Flamme garen. Das Fleisch warmstellen.

Die Kartoffel schälen, in das Sauerkraut reiben und abbinden lassen, evtl. noch Brühe zufügen. Das Fleisch vom Knochen lösen, in Portionstücke teilen und auf dem Sauerkraut servieren.

Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln und Semmelknödel.