Eingemachte Blutorangen

Zutaten

▪ 6 Blutorangen
▪ 700 g Zucker
▪ 150 ml Weinbrand





Zubereitung

Die Orangen gründlich waschen und in Scheiben schneiden, die Endstücke, die kein Fruchtfleisch enthalten, wegwerfen.

Die Orangenscheiben in einer flachen Form schichtweise mit dem Zucker bestreuen und über Nacht stehenlassen.

Das Obst zusammen mit dem ausgetretenen Saft in einen großen Topf geben. Den Inhalt langsam zum Kochen bringen und köchelnlassen, bis die Orangenscheiben weich und durchscheinend sind.

Den Weinbrand unterrühren und den Topf von der Kochstelle nehmen. Die Früchte zusammen mit dem Sirup in Einmachgläser füllen und die Gläser verschließen.

Tip: Eingemachte Früchte sind in der Regel gehaltvoller und erheblich süßer als Marmeladen, und die Früchte müssen nicht zerkleinert werden. Man serviert sie als Dessert mit Sahne oder Frischkäse.