Eierkuchen mit Quark und Heidelbeeren

Zutaten

für 2 Personen

▪ 1 Ei
▪ 25 g Zucker
▪ 100 g Mehl
▪ 1 TL Backpulver
▪ 150 ml Milch
▪ 1 Prise Salz
▪ einige Blaubeeren
▪ 5 EL möglichst fester Honig
▪ 5 EL Quark
▪ etwas Butter



Zubereitung

Ei trennen. Eigelb mit 70 ml heißem Wasser und Zucker verrühren, Mehl und Backpulver hinzugeben und mit Milch zu einem glatten Teig verrühren. Eiweiß mit Salz steifschlagen und unter den Teig heben.

Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erwärmen und mit ein wenig Butter einfetten. Etwas Teig in die Pfanne geben, wenn die Oberfläche Blasen schlägt, den Eierkuchen wenden. Den fertigen Eierkuchen dünn mit Honig bestreichen, Quark darauf verteilen und mit Heidelbeeren bestreuen.