Eierauflauf mit Schinken

Eierauflauf mit Schinken

Zutaten

für 4 Personen

▪ 150 g gekochter Schinken
▪ 1 Zwiebel
▪ 1-2 EL Butter
▪ 2 EL Mehl
▪ 250 ml Milch
▪ 150 ml Sahne
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 Prise Cayennepfeffer
▪ 1 Prise Muskat
▪ 100 g geriebener Parmesankäse
▪ 2 Bund Schnittlauch
▪ 8 hartgekochte Eier
▪ etwas Butter
▪ einige Kräuterzweige





Zubereitung

Den Schinken in feine Würfel oder Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und feinwürfeln. Den Schnittlauch feinschneiden.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasigschwitzen. Den Schinken dazugeben, kurz mitschwitzen, mit Mehl bestäuben, mit der Milch und der Sahne auffüllen und bei mäßiger Hitze 6-8 Minuten köchelnlassen.

Die Soße mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat abschmecken und mit Parmesankäse verfeinern. Die Hälfte des Schnittlauchs unter die Schinken-Sahne-Soße ziehen.

Die Eier schälen, halbieren und in eine mit Butter ausgefettete Auflaufform setzen. Die Schinken-Sahne-Soße gleichmäßig über den halbierten Eiern verteilen.

Den Auflauf in den auf 180-200 °C vorgeheizten Backofen schieben und 15-18 Minuten garen.

Nach Ende der Garzeit den Auflauf herausnehmen, mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen, mit Kräuterzweigen garnieren und sofort servieren.