Eier-Ragout mit Reis

Eier-Ragout mit Reis

Zutaten

für 4 Personen

▪ etwas Salz
▪ 125 g Reis
▪ 100 g Frühstücksspeck
▪ 250 g Porree
▪ 30 g Butter
▪ 20 g Mehl
▪ 3/8 l Brühe
▪ 100 g Schmand
▪ 1 EL Kapern
▪ 1 Bund gehackte Petersilie
▪ 5 hartgekochte Eier
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskat





Zubereitung

1/4 l Wasser mit Salz ankochen, Reis einstreuen und 20 Minuten quellenlassen.

Speck in Streifen, Porree in Ringe schneiden.

Butter erhitzen, Speck darin glasigdünsten. Porree dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Mehl darüberstäuben, Brühe angießen und 3 Minuten fortkochen. Schmand, Kapern und Petersilie zur Soße geben und aufkochen.

4 Eier in Sechstel schneiden, in die Soße geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und erhitzen.

Reis in eine Reis-Form geben und auf eine Platte stürzen. Ragout anrichten und mit restlichem Ei garnieren.

Als Beilage eignet sich ein frischer Salat.