Eier-Ragout mit Reis

Eier-Ragout mit Reis

Zutaten

für 4 Personen

▪ etwas Salz
▪ 125 g Reis
▪ 100 g Frühstücksspeck
▪ 250 g Porree
▪ 30 g Butter
▪ 20 g Mehl
▪ 375 ml Brühe
▪ 100 g Schmand
▪ 1 EL Kapern
▪ 1 Bund gehackte Petersilie
▪ 5 hartgekochte Eier
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskat





Zubereitung

250 ml Wasser mit Salz ankochen, Reis einstreuen und 20 Minuten quellenlassen.

Speck in Streifen, Porree in Ringe schneiden.

Butter erhitzen, Speck darin glasigdünsten. Porree dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Mehl darüberstäuben, Brühe angießen und 3 Minuten fortkochen. Schmand, Kapern und Petersilie zur Soße geben und aufkochen.

4 Eier in Sechstel schneiden, in die Soße geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und erhitzen.

Reis in eine Reis-Form geben und auf eine Platte stürzen. Ragout anrichten und mit restlichem Ei garnieren.

Als Beilage eignet sich ein frischer Salat.