Delikate Knoblauchsuppe

Zutaten

▪ 12 Knoblauchzehen
▪ 40 g Butter
▪ 40 g Mehl
▪ 1 l Gemüsebrühe
▪ 2 Eigelb
▪ 150 ml Sahne
▪ 2 EL Butter
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 2 EL gehackter frischer Koriander
▪ 3 Scheiben Toastbrot
▪ 2 EL Butter



Zubereitung

Knoblauchzehen häuten, zerdrücken und feinhacken.

In einem Topf Butter schmelzen und Knoblauch andünsten, Mehl einstreuen und unter ständigem Rühren eine Mehlschwitze herstellen, mit Gemüsebrühe ablöschen und rühren, bis keine Klümpchen mehr in der Suppe sind. Temperatur reduzieren und 15-20 Minuten köcheln, immer wieder umrühren.

Toastbrotscheiben in große Würfel schneiden, in einer Pfanne Butter schmelzen und Brotwürfel von allen Seiten anrösten, gut abtropfen lassen.

Suppe durch ein Sieb in einen anderen Topf umschütten, Rest mit einem Kochlöffel durchdrücken. Topf wieder auf den Herd stellen und warmhalten, nicht mehr kochen.

Eigelb mit Sahne verschlagen und unter ständigem Rühren in die Suppe einlaufen lassen, so lange schlagen, bis die Suppe cremig. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In eine Suppenschüssel umfüllen und mit Koriander und Brotwürfeln garnieren.