Curry-Putengeschnetzeltes

Zutaten

▪ 600 g Putenbrust
▪ 50 g Butterschmalz
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 rote Paprikaschote
▪ 1 grüne Paprikaschote
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 2 Zwiebeln
▪ 3 TL Curry
▪ 250 ml Fleischbrühe
▪ 250 ml Schlagsahne
▪ 400 g Broccoli-Röschen
▪ 1 Becher Crème fraîche
▪ 400 g kleine Möhren
▪ 20 g Butter
▪ 1 Prise Zucker
▪ etwas Mehl





Zubereitung

Putenbrust in Streifen schneiden und portionsweise anbraten, in einen Topf geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Paprikaschoten entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Knoblauchzehen und Zwiebeln feinwürfeln. Alles in Butterschmalz andünsten. Fleischbrühe und Sahne dazugeben, etwas einkochen lassen und mit Curry, Salz und Pfeffer bestreuen. Das Fleisch hinzugeben.

Broccoli-Röschen in Salzwasser 15 Minuten garenlassen, abgießen. Crème fraîche, Salz und Pfeffer hinzugeben. Die ganze Masse pürieren.

Die feingewürfelten Möhren in zerlassener Butter andünsten. Salz, Zucker und Wasser hinzugeben und alles 15 Minuten garen.

Broccoli-Masse und Möhren zum Fleisch geben und unterrühren. Alles noch mal aufkochen lassen.