Curry-Geschnetzeltes mit Reis

Zutaten

für 2 Personen

▪ 250 g Putenbrust
▪ 100 g Basmatireis
▪ 1 Zwiebel
▪ 2 Bananen
▪ 1 Apfel
▪ 50 ml trockener Weißwein
▪ 1 Zimtstange
▪ 1 Nelke
▪ 1 Lorbeerblatt
▪ etwas scharfer Curry
▪ 50 g Butter
▪ 5 EL Mehl
▪ etwas Zucker
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung

Reis in Salzwasser mit etwa 20 g Butter und Lorbeerblatt bei mittlerer Hitze bißfest garen.

Putenfleisch waschen und trockentupfen, in Streifen schneiden, salzen, pfeffern, mit Curry würzen und mehlen.

Zwiebel abziehen und kleinschneiden.

In einer Pfanne etwa 20 g Butter erhitzen und Zwiebel andünsten, Fleisch hinzugeben und etwa 5 Minuten anbraten.

1 Banane schälen und zerdrücken. Apfel schälen, entkernen, vom Stengel befreien, reiben und gemeinsam mit dem Bananenmus in die Pfanne geben, bei geringer Hitze weiterköcheln lassen, mit Weißwein ablöschen und Nelke und etwa 5 cm Zimtstange hinzugeben.

Übrige Banane schälen und mit Zucker bestreuen. Übrige Butter in einer Pfanne erhitzen und Banane karamelisieren.

Putenfleisch mit Reis und Banane auf Tellern anrichten und servieren.