Crêpes mit Mandelquark

Crêpes mit Mandelquark

Zutaten

für 4 Personen

für den Teig
▪ 2 Eier
▪ 1 Prise Salz
▪ 3 EL Zucker
▪ 1 TL Vanillezucker
▪ 1/4 l Milch
▪ 150 g Mehl
▪ 1 EL Rum nach Belieben

für den Mandelquark
▪ 2 Eigelb
▪ 100 g Zucker
▪ 1 Prise Salz
▪ 200 g Sahne
▪ 100 g gemahlene Mandeln
▪ 250 g Quark
▪ 2 EL Mandel-Blättchen

für die Crêpes-Pfanne
▪ etwas Pflanzenöl





Zubereitung

Die Eier mit der Prise Salz, dem Zucker, dem Vanillezucker und der Milch gründlich verschlagen. Das Mehl darüber sieben und mit dem Rum zusammen kräftig unterschlagen. Der Teig soll eine Konsistenz wie Kaffeesahne haben. Den Teig etwa 1 Stunde ruhenlassen.

Für den Mandelquark die Eigelbe mit dem Zucker und dem Salz weißschaumig schlagen. Die Sahne steif schlagen und mit dem Eischaum und den gemahlenen Mandeln unter den Quark ziehen.

Die Pfanne oder den Crêpes-Automaten heiß werden lassen, leicht fetten und darin nacheinander die Crêpes backen. Zwischendurch die Pfanne immer wieder leicht mit Öl einpinseln. Die Crêpes warm halten.

Die Crêpes mit dem Mandelquark anrichten, dann die Mandelblättchen darüber streuen.