Chili con Sauerkraut

Zutaten

für 6 Personen

▪ 2 Bund Lauchzwiebeln à 300 g
▪ 3 EL Öl
▪ 800 g gemischtes Hackfleisch
▪ 3 EL Tomatenmark
▪ 1 Glas Sauerkraut (850 ml)
▪ etwas Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Chilipulver
▪ etwas Paprika, edelsüß
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ 1 l Gemüsebrühe
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 1 grüne Chilischote
▪ 1 rote Chilischote
▪ 150 g Crème fraîche
▪ 75 g geraspelter mittelalter Gouda





Zubereitung

Lauchzwiebeln putzen, waschen und, bis auf etwas Lauchzwiebelgrün, in grobe Ringe schneiden.

Öl in einem Schmortopf erhitzen, Fleisch zufügen und mit einem Pfannenwender zerbröseln. Bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Lauchzwiebeln zufügen und kurz mit anbraten. Tomatenmark unterrühren. Sauerkraut zerzupfen. In den Topf geben und ca. 5 Minuten schmorenlassen. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Paprika und Cayennepfeffer würzen. Mit Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze schmorenlassen.

Petersilie waschen, trockenschütteln und feinhacken. Chilischoten putzen, der Länge nach aufschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden.

Eintopf nochmals abschmecken und Crème fraîche unterrühren.

Übriges Lauchzwiebelgrün in feine Ringe schneiden und mit Petersilie vermischen. Mit dem Käse über den Eintopf streuen.