Champignons auf mariniertem Rinderfilet

Zutaten

▪ 250 g Champignons
▪ 500 g Rinderfilet
▪ 4 Stangen Frühlingszwiebeln
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 2 EL Petersilie
▪ 9 EL Rapsöl
▪ Saft von 1 Zitrone
▪ etwas Salz
▪ etwas weißer Pfeffer





Zubereitung

Champignons in Scheiben schneiden. Rinderfilet in hauchdünne Streifen schneiden.

Salz, Pfeffer Knoblauch und Zitronensaft gut vermischen und mit dem Rapsöl zu einer Sauce verrühren. Damit zunächst 4 Teller bestreichen und mit den Filetstreifen belegen. Diese nun auch von oben mit der Sauce bepinseln. Dann die Champignonstreifen darauf dekorieren und mit Sauce betupfen.

Die Frühlingszwiebeln und die Petersilie darüberstreuen und das Ganze etwa 1 Stunde ziehenlassen, aber nicht im Kühlschrank.

Tip: Rindfleisch vom Fleischer dünnschneiden lassen oder zu Hause als Ganzes in das Eisfach legen und anfrieren lassen. Anschließend mit einer Aufschnittmaschine hauchdünn aufschneiden.