Champignon-Kräuter-Kuchen

Zutaten

▪ 250 g Champignons
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 6 Zweige Thymian
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 100 ml Öl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 200 g Mehl (Type 1050)
▪ 2 gehäufte TL Backpulver
▪ 4 Eier
▪ 1/8 l Milch
▪ 100 g geriebener Greyerzer

für die Form
▪ etwas Fett
▪ etwas Mehl





Zubereitung

Champignons putzen, abreiben und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und feinwürfeln. Thymian und Petersilie abbrausen und trockenschütteln, Blätter abzupfen und feinhacken.

In einer Pfanne 5 EL Öl erhitzen, Zwiebeln und Pilze 5 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Knoblauch, Thymian und Petersilie dazugeben, umrühren, salzen und pfeffern, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

Eine Kastenform einfetten und mit Mehl ausstäuben.

Mehl und Backpulver mischen.

Eier mit restlichem Öl und Milch verrühren, Mehl und Käse einrühren, Pilzmischung dazugeben und unterheben.

Teig in die Form füllen und im Backofen auf der zweiten Schiene von unten 50-60 Minuten backen.

Vor dem Stürzen 10 Minuten in der Form ruhenlassen.