Carnitas

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg Schweineschulter ohne Knochen
▪ 1 große Zwiebel
▪ 1 EL Koriander-Körner
▪ 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
▪ 1 TL getrockneter Oregano
▪ etwas Salz
▪ 2 getrocknete Chilischoten
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 1 l Fleischbrühe



Zubereitung

Das Fleisch kalt abspülen und in einen Bräter setzen. Die Zwiebel schälen, vierteln und mit den Korianderkörnern, dem Kreuzkümmel, dem Oregano, Salz, den Chilischoten und den Lorbeerblättern dazugeben. Mit der Brühe aufgießen, so daß das Fleisch knapp bedeckt ist. Zugedeckt langsam zum Kochen bringen und etwa 1 Stunde bei schwacher Hitze köchelnlassen, dabei das Fleisch einmal wenden.

Den Backofen auf 250 °C vorheizen.

Das Fleisch aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen, auf dem Blech oder Backofenrost im Ofen (Mitte) in 20-30 Minuten knusprigbraten.

Den Sud im offenen Topf knapp um die Hälfte einkochen lassen, durch ein Sieb gießen und abschmecken.

Das Fleisch quer zur Faser in Scheiben schneiden und anrichten. Die Sauce getrennt dazu reichen.

Dazu schmecken Kartoffeln und Gemüse.