Buttermilchkuchen mit Zitrone

Zutaten

▪ 180 g Butter
▪ 180 g Zucker
▪ 3 Eier
▪ etwas Salz
▪ 360 g Mehl
▪ 1 Pck. Backpulver
▪ 120 ml Buttermilch
▪ Abrieb und Saft von 1 Zitrone
▪ 150 g Puderzucker

für die Garnitur
▪ 3 EL Zucker



Zubereitung

Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Butter mit Zucker cremig rühren und Eier mit 1 Prise Salz nach und nach unterrühren. Mehl mit der Hälfte Zitronenabrieb und Backpulver mischen und mit der Buttermilch abwechselnd unter die Buttermasse rühren.

Eine ofenfeste Glas-Auflaufform einbuttern.

Teig gleichmäßig in der vorbereiteten Form verstreichen und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Puderzucker mit soviel Zitronensaft verrühren, bis ein dickflüssiger Guß entsteht, Kuchen damit bestreichen und trocknen lassen.

Zucker mit restlichem Zitronenabrieb mischen und auf den Kuchen streuen.

In Stücke geschnitten servieren.