Buletten-Meterbrot-Sandwich mit Crispy Bacon, Sala

Zutaten

▪ 1 langes Weißbrot

für die Buletten
▪ 3 Brötchen vom Vortag
▪ 200 ml Milch
▪ 1 Gemüsezwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 500 g gemischtes Hackfleisch (halb Rind / halb Schwein)
▪ 3 Eier
▪ Salz
▪ Pfeffer
▪ Paprika
▪ Cayennepfeffer
▪ Thymian
▪ 1 EL Senf
▪ 10-12 Streifen Frühstücksspeck

für den Salat
▪ Kopfsalat
▪ 4 Tomaten
▪ Ketchup
▪ 1-3 rote Zwiebeln

für die Remoulade
▪ 1 Glas Mayonnaise
▪ 1 Apfel
▪ 1 hartgekochtes Ei
▪ 1-2 Gewürzgurken
▪ Gewürzgurkenwasser
▪ Estragon
▪ Petersilie





Zubereitung

Für den Salat den Salat waschen und rupfen. Tomaten würfeln und Zwiebeln kleinhacken. Alle Zutaten vermischen und mit etwas Ketchup abschmecken.

Für die Remoulade alle Zutaten hacken und vermengen. Anschließend abschmecken.

Für die Buletten die Brötchen zerbröseln und in der Milch einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Alles mit dem Hack und den Eiern vermengen, mit den Gewürzen abschmecken. Die Hackmasse in längliche, flache Form bringen und anbraten, dann für 8-10 Minuten bei 180 °C im Ofen braten.

Die Speckstreifen in einer heißen Pfanne auslassen und knusprigbraten.

Das Meterbrot aufschneiden, mit Remoulade, Buletten und dem Salat belegen.