Buchteln mit Krautfüllung

Zutaten

▪ 500 g Mehl
▪ 100 g Schweineschmalz
▪ 250 ml Milch
▪ 1 Ei
▪ 1 EL Zucker
▪ 42 g Hefe
▪ 1/2 TL Salz
▪ etwas Mehl
▪ etwas Puderzucker

für die Füllung
▪ 500 g weißes Kraut
▪ 100 g Butter
▪ 1 handvoll Rosinen
▪ etwas Zucker
▪ etwas Salz
▪ 1 Prise gemahlenen Zimt
▪ etwas gemahlener Pfeffer nach Geschmack





Zubereitung

Die Hefe mit dem Zucker und lauwarmer Milch vermischen und gehenlassen.

In eine Schüssel das Mehl sieben, den Sauerteig, Ei, zerlassenen Schmalz, Rest vom Zucker und Salz dazugeben. Einen Teig verarbeiten und auf einem warmen Platz gehenlassen.

Das Kraut putzen, nudelig schneiden und in einer Kasserolle in Butter weichdünsten, mit Zucker, Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken und zuletzt die eingeweichten Rosinen dazugeben, vermischen und auskühlen lassen.

Den Teig auswalken, Vierecke ausschneiden und mit der Fülle füllen, einpacken und in eine Backpfanne hintereinander und nebeneinander schön einschichten. Die Backpfanne vorher ausfetten und ausstreuen. Die eingepackte Seite unten legen. Die Buchteln noch 20 Minuten gehenlassen, in vorgeheizter Röhre bei 180 °C goldbraun backen.

Die fertigen Buchteln mit Puderzucker bestreuen und einen guten Kaffee dazu servieren.