Broccoli-Speck-Pfannkuchen

Zutaten

für 2 Personen

▪ 2 Eier
▪ 150 ml Milch
▪ 1 Prise Zucker
▪ 2 TL getrockneter Thymian
▪ 130 g Mehl
▪ 100 g Schinken
▪ 200 g Broccoli
▪ 1 Zwiebel
▪ 2 EL Butterschmalz
▪ etwas Muskat
▪ 1 Bund Schnittlauch
▪ 2 EL Weißweinessig
▪ 1 TL Senf
▪ 1 TL Honig
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 4 EL Öl



Zubereitung

Eier, Milch, 1 TL Salz, etwas Pfeffer, Zucker und Thymian verrühren, Mehl zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Abgedeckt 15 Minuten ruhenlassen.

Schinken in 1 cm breite Streifen schneiden. Broccoli putzen und Röschen in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel feinwürfeln.

Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Schinken kroß ausbraten, Broccoli und Zwiebeln zugeben, kurz mitbraten, mit Pfeffer und Muskat würzen, Eiermasse darübergießen, sofort in den heißen Ofen auf die mittlere Schiene stellen und 12-15 Minuten backen.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Weißweinessig, 2 EL Wasser, Senf und Honig, etwas Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Schnittlauch zugeben.

Pfannkuchen auf eine Platte stürzen und mit der Vinaigrette servieren.