Broccoli-Käse-Suppe

Zutaten

für 4 Personen

▪ 25 g Butter
▪ 1 mittelgroße Zwiebel
▪ 1 TL frischer Estragon
▪ 250 g Kartoffeln
▪ 1 gestrichener TL Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 l Gemüsebrühe
▪ 350 g Broccoli
▪ 125 g junger Gouda
▪ 1 EL Petersilie



Zubereitung

Zwiebel schälen und feinhacken. Estragon waschen, Blätter abstreifen und feinwiegen. Kartoffeln schälen, abwaschen und in eine Schale Wasser grobreiben. Broccoli putzen, nur die Röschen verwenden, waschen und über einem Sieb abtropfen lassen. Gouda reiben und beiseitestellen. Petersilie waschen, Blätter abstreifen und feinhacken.

Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel in etwa 3 Minuten goldgelbdünsten. Kartoffeln über einem Sieb abtropfen lassen und zu den Zwiebeln geben, Estragon zufügen, Salz beigeben und Pfeffer über die Kartoffeln mahlen, gut umrühren und einen Moment dünstenlassen. Soviel Brühe hinzugeben, daß die Kartoffeln gerade bedeckt sind, kurz aufkochen lassen, Hitze reduzieren, Topf schließen und 10 Minuten köchelnlassen.

Restliche Brühe in einem zweiten Topf zum Kochen bringen, Broccoli zugeben, kurz aufkochen lassen, Topf schließen und etwa 7 Minuten köchelnlassen.

Beide Töpfe vom Herd ziehen, öffnen und abdampfen lassen.

Kartoffeln zum Broccoli geben und feinpürieren. Pürierte Suppe in einen frischen Topf geben, geriebenen Gouda und Petersilie hinzugeben, gut durchrühren und erhitzen, bis sich der Gouda vollständig aufgelöst hat, nicht mehr kochen.

Mit einigen Estragon-Blättern garnieren.