Brennessel-Torte

Zutaten

für den Teig
▪ 200 g Mehl
▪ 1/2 TL Mehl
▪ 1 TL Backpulver
▪ 100 g Speisequark
▪ 4 EL Milch
▪ 4 EL Olivenöl
▪ Butterschmalz

für den Belag
▪ 1 Bund Bärlauch-Blätter
▪ 1 Schüssel Brennessel-Blätter
▪ 1 Zwiebel
▪ Butter
▪ 2 Eier
▪ 100 ml Milch
▪ Salz
▪ Pfeffer
▪ 1 Prise Muskatnuß
▪ 100 g pikanter Weichkäse





Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben, mit Salz und Backpulver vermischen. Die restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe kräftig durchkneten. Wird der Teig bröckelig, von Hand weiterkneten, bis er glatt und geschmeidig ist.

Für den Belag in einer Pfanne in etwas Butter die feingehackte Zwiebel andünsten. Brennesseln und Bärlauch kleinschneiden und noch tropfnaß in die Pfanne geben. Unter ständigem Rühren zusammenfallen lassen.

Eier und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Pfanne vom Herd nehmen und die Eiermilch unterrühren.

Eine Springform fetten. Den Teig ausrollen und in die Springform legen. Einen Rand hochdrücken. Die Kräutermasse auf dem Teig verteilen und den zerbröckelten Käse darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 30-40 Minuten backen.