Brandteigbrötchen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 50 g Butter
▪ 125 g Weizenvollkornmehl
▪ 1/2 TL Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas geriebene Muskatnuß
▪ 3 Eier
▪ 1/2 TL Backpulver
▪ 100 g geriebener Käse





Zubereitung

250 ml Wasser mit Butter in einem kleinen Topf aufkochen, Topf von der Kochstelle nehmen. Mehl sieben, mit Salz, Pfeffer und Muskat mischen und auf einmal in die heiße Flüssigkeit geben. Alles zu einem glatten Teig-Kloß verrühren, etwa 1 Minute unter ständigem Rühren abbrennen und in eine Rührschüssel geben.

Die Eier nacheinander unter den Teig arbeiten.

Backpulver und Käse in den erkalteten Teig arbeiten.

Mit zwei Eßlöffeln 10-12 Teighäufchen auf das Backblech setzen.

Bei 180 °C 35 Minuten backen.