Böhmische Kartoffelsuppe

Zutaten

für 4 Personen

▪ 600 g Kartoffeln
▪ 200 g Wurzelgemüse (Möhren, Petersilienwurzel, Sellerie)
▪ 1/2 Zwiebel
▪ 80 g Margarine
▪ 2 EL Mehl
▪ 1 handvoll Pilze (getrocknete Wildpilze)
▪ 2 Zehen gehackter Knoblauch
▪ etwas Salz
▪ 1 TL Paprikapulver, edelsüß
▪ 2 EL Majoran
▪ etwas gehackte Petersilie





Zubereitung

Die Pilze in 1/4 l warmem Wasser einweichen. Das Wasser dann nicht wegschütten, sondern mit zum Kochwasser nehmen.

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Wurzelgemüse und Zwiebel putzen und in kleine Stücke hacken.

Die Margarine erhitzen und das Mehl einrühren, dabei viel (!) rühren, da es sonst anbrennt. Dann 1 l Wasser ganz langsam und unter ständigem (!) Rühren dazugeben (sonst bilden sich Klumpen). Nun die Kartoffeln, das Gemüse, die Pilze und die Gewürze (außer der Petersilie) in den Topf geben und alles ca. 15 Minuten kochenlassen.

Mit der Petersilie bestreuen und servieren.